Die Essenz für eine

erfolgreiche Hypnose 

DU STEHST ALS KOMPLEXE EINHEIT IM FOKUS 

Das Vorbereitungsgespräch ist der magische Schlüssel zum Erfolg in der Hypnosetherapie.

 

Auch wenn der Patient sagt, dass er keine Fragen hat, ist es zwingend erforderlich, dass der Hypnotiseur ein aufklärendes, detailliertes Gespräch führt. Dies kann gut und gerne zwischen einer halben und einer dreiviertel Stunde dauern, ist aber absolut essentiell und erhöht die Effektivität der Therapie um ein Vielfaches.

 

Es kommt immer wieder vor, dass ein Patient es nicht zugeben möchte, dass er noch Fragen hat oder Unklarheiten bestehen. Auch kann es sein, dass er sich zu vielen Themen noch gar keine Gedanken gemacht hat und diese dann plötzlich während der Hypnose aufkommen und Resultate reduzieren.

 

Das Erstgesräch ist also der Baustein für eine solide Grundbasis zwischen Therapeut und Klientin. Gerade bei chronischen, schwer oder scheinbar unheilbaren Erkrankungen ist das Herausfinden der eigentlichen Ursachen, seien sie nun auf körperlicher, seelischer oder geistiger Ebene, eine notwendige Voraussetzung.

 

Deshalb ist es für uns, The Gloria Hengst Academy, bei der ganzheitlichen Diagnose wichtig, Dich als eine komplexe Einheit wechselseitig bedingender und beinflussbarer Ebenen zu sehen. Du bist viel mehr, als eine Summe von verschiedenen Organsystemen, welche unabhängig voneinander aus dem Lot geraten können.

 

Aus diesem Grund nehmen wir uns viel Zeit für das Anamnesegespräch, wo Du die Möglichkeit hast Deine Anliegen, Beschwerden und  Wünsche genau zu erörtern. Plane hierfür ein Zeitfenster von 60 Minuten zusätzlich zu Deinem Behandlungstermin ein!

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

The Gloria Hengst Academy® Newsletter

© 2020 by Denise Hengst. The Gloria Hengst Academy®