Regressionstherapie

ATEMBERAUBENDE ZEITREISEN IN DIE VIELFALT DEINER LEBEN

Regressionstherapie | Rückführung – Die Königsdisziplin der Hypnose

 

Wer sein Leben frei und selbst bestimmt gestalten möchte, kommt nicht umhin, sich mit seinen alten Programmierungen, Verstrickungen oder Verhaltensmustern aus der Kindheit auseinanderzusetzen. Sind es doch gerade diese Prägungen, die unser Denken, Fühlen und Handeln am stärksten beeinflussen. So wichtig dies für unsere Lebensorientierung auch ist, so blockierend können auch viele (oft unbewussten) Muster für uns sein.

  

„Alles in unserem Leben ist die sichtbare Manifestation unserer Gedankenformen, die wir bewusst oder unbewusst produziert haben.“ John Randolph Price

 

Manche Situationen und Erlebnisse der frühen Kindheit haben schmerzliche Reaktionen bei Dir ausgelöst. Jedes Trauma, jede Verletzung in der Kindheit hat einen Seelenverlust zur Folge – es bleibt eine tiefsitzende Narbe, die nicht mehr verheilt. Diese verlorenen Seelenanteile lassen den Menschen immer in einem Mangelbewusstsein leben. Sei es ein Mangel an Liebe, Wertschätzung, Integration, Gesundheit, Erfolg… Trotz, dass Du versuchst tagtäglich Dein Leben bestmöglich zu meistern, trittst Sie doch ungewollt immer wieder auf derselben Stelle – Stagnation durch Resignation Deiner verlorenen Seelenanteile. Wenn man tiefer schaut, so schafft eine Verdrängung von traumatischen Erlebnissen mit der Zeit eine Lebenslüge, die zur Dauerbelastung des eigenen Lebens wird und einen großen Anteil an Problemen in Beziehungen verursacht. Andauernde psychische Belastungen und körperliche Erkrankungen sind oftmals die Folge.

 

„Der Schlüssel zur Heilung liegt darin, das ursprüngliche Trauma noch einmal durchzugehen und es erneut zu durchleben, ihm leidenschaftlich und vorbehaltlos zu begegnen und es zu einer Lösung zu führen. Auf diese Weise wird das festgefahrene Verhaltensmuster gesprengt, die Blockade löst sich auf - und dann kann die Lebensenergie wieder frei fließen.“ Strephon K. Williams

 

Die hypnotische Regression (auch Rückführungshypnose) ist eine Anwendung der Hypnose, bei der Du ein früheres Lebensalter als das gegenwärtig tatsächliche zurückgeführt wirst. Du wirst dabei in tiefe Trance versetzt. In diesen Stadien ist es uns, als Hypnosetherapeut(en) und Dir möglich, z.B. auf Kindheitserinnerungen zuzugreifen, die sich Deinem aktuellen Bewusstsein entziehen, oder die Du unbewusst abwehrst, also auch alle Erinnerungen, die eigentlich vergessen oder verdrängt wurden.

„Die Gegenwart kann man nicht genießen ohne sie zu verstehen und nicht verstehen, ohne die Vergangenheit zu kennen.“ Sigmund Freud 

 

Die bei der Regression gefundenen Erinnerungen können dann bewusst gemacht werden. Dabei kommt es zu einem Nacherleben früherer Lebenssituationen und auch physiologische Charakteristika der jeweiligen Altersstufen lassen sich vielfach beobachten. Besonders bemerkenswert ist die als Folge der Altersregression auftretende Hypermnesie (das gesteigerte Erinnerungsvermögen) bezüglich Begebenheiten, die dabei vergegenwärtigt werden. Ein Beispiel dafür ist z.B. die selbstverständliche Kenntnis der Kleidung des soeben neu erlebten ersten Schultags.

 

„Um verstehen zu können, wie das verletzte Kind in unserem Inneren agiert, um die unbefriedigten Kindheitsbedürfnisse und das unaufgelöste Trauma auszuleben, müssen wir wissen, dass die primäre motivationale Kraft unseres Lebens unser Gefühl ist.“ John Bradshaw

 

Selbstbestimmt, in dem Gefühl der absoluten Sicherheit und des Vertrauens in die Hypnosesituation wird Dir ermöglicht Körpersymptome, Gefühle, Gedanken, innere Bilder oder Symbole in einen logischen Zusammenhang zu Deiner Lebensgeschichte zu bringen.

 

Verdrängte Erlebnisse selbst aus der Pränatalzeit (als Fötus in der Schwangerschaft) und Geburt können bewusst werden und lassen sich so integrieren. Einzelne körperliche, emotionale oder kognitive Symptome erweisen sich oftmals als Folge psychischer und/oder physischer Überforderungen, unglücklicher Umstände oder von Gewalthandlungen, Vernachlässigung oder Ablehnung seit frühester Kindheit.

 

Die Erinnerungen können dabei, je nach Wunsch, aktiv emotional nochmals nacherlebt oder auch völlig passiv als Beobachter gesehen werden. Dabei erlebst Du dich sowohl als das Kind in der entsprechenden Situation als auch als Erwachsener, wie Du es heute bist.

 

Anschließend erfolgt die Harmonisierung und Integration. Mit verschiedenen Techniken und Anweisungen werden die negativen Gefühle aufgelöst und neu transformiert. Das von den unbewussten Erfahrungen geprägte innere Erleben verändert sich nachträglich und hat positiven Auswirkungen auf Dein zukünftiges Leben.

 

„Die Erkenntnis, dass das Unterbewusstsein durch Gedanken gelenkt werden kann, ist vermutlich die größte Entdeckung aller Zeiten.“ William James

Du brauchst nicht an Vorleben zu glauben

 

Weder Du als Klient/-in noch Therapeut müssen an Reinkarnation glauben, damit die Rückführung funktioniert. Wer die Bilder, die sich nicht mit diesem Leben erklären lassen, als Werkzeug des Unterbewusstseins annehmen kann, um sie für die regenerative Heilung nutzbar machen zu dürfen, profitiert.

 

Das hypnotische Verfahren der „Reinkarnationstherapie“ bezeichnen wir deswegen eher als Regressionstherapie (Regression = Zurückgehen im Alter), in denen es keine Zeitachse mehr gibt. Zeit und Raum brauchen wir Menschen, um uns zu orientieren, denn das „Denken“ unseres Bewusstseins funktioniert linear.

Wer sich für eine Rückführung entscheidet, ist an grundlegenden Fragen zum Einfluss der Vergangenheit, zur Mitgestaltung am Lebensweg, zum Lebenssinn, zum Leben nach dem Tod interessiert.

 

Wir, als The Gloria Hengst Academy, halten die Kenntnis von 12 Punkten für das Gelingen einer Rückführungssitzung unerlässlich und möchten zu einigen einen Überblick geben.

Funktioniert es auch bei mir?

 

Es gibt verschiedene Methoden, diese Trance absichtlich herzustellen: Atmen, autogenes Training, lautes Trommeln, Tanzen – und Hypnose. Mit Hypnose gelingt die Induktion von Trance am schnellsten und sichersten.

 

98 Prozent aller Menschen sind für die erforderliche Hypnoseart zugänglich.

Der kritische Verstand lässt sich effektiv nur mit Hilfe der Hypnose umgehen.

 

Entscheidend ist also bei einer Rückführung nicht die historische Wahrhaftigkeit, sondern die emotionale. Der Therapeut arbeitet mit den starken Emotionen, die Sie zulassen. Meist sehr belastende wie Hass, Eifersucht, Verzweiflung, Angst oder somatischer, also körperlicher Schmerz oder Juckreiz.

 

Der Schlüssel besteht darin, die Emotion im auslösenden Ereignis nachträglich auszuleben und damit das damalige Ereignis nicht nur analytisch, sondern auch emotional in den eigenen Lebenslauf zu integrieren.

Regressionstherapie - Deine Zeitreise
2 Std. 30 Min.
€285
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

The Gloria Hengst Academy® Newsletter

© 2020 by Denise Hengst. The Gloria Hengst Academy®